Wichtiges oder unnötiges Grillzubehör

reinigungsschwamm grill reinigen

Grillzubehör, was gehört dazu?

Grillzubehör gibt es im Überfluss. Gerade Hersteller von Grills liefern gerne nur das passende Grillzubehör zu ihrer Produktpalette. Einige Sachen davon würde ich eher in den Bereich Gadgets schieben. Andere Dinge dagegen haben sich bewährt und sind sehr nützlich.

Nützliches Zubehör für das Grillen

  1. Grill reinigen:  In diesem Bereich gibt es eine riesen Menge an Zubehör. Vom Grillreiniger, über Schaber bis zum Reinigungsroboter.  Oftmals reicht eine gute Grillbürste und dazu die richtige Temperatur. Wenn Sie einen Gasgrill haben, drehen Sie diesen voll auf, bis er die maximale Temperatur erreicht hat. Drehen Sie nun das Gas ab und reinigen den Rost mit einer normalen Grillbürste (Achtung bei der Verwendung von Drahtbürsten!!). Da braucht man keinen Grillreiniger oder sonst etwas. Den Rest säubert man dann, nach dem alles abgekühlt ist, mit Wasser und etwas Seife. Wer doch unbedingt einen Reiniger verwenden möchte, schaut sich hier unseren Grillreiniger Test an.
  2. Eine gute Grillzange: Die Auswahl an Grillzangen auf dem deutschen Markt ist gigantisch. Das macht die Auswahl einer guten Grillzange noch schwieriger. Aus diesem Grund haben wir in unserem Grillzangen Test einige Modelle unter die Lupe genommen. Wie der Grillzangen Test ausging, lesen Sie bitte im entsprechenden Beitrag.
  3. Grillhandschuhe: Je nachdem was auf dem Grill liegt, sind feuerfeste Handschuhe nicht schlecht. Ich verwende meine Grillhandschuhe meistens bei Brathähnchen oder bei einem Rollbraten. Bei diesen Gerichten ist es ohne feuerfeste Grillhandschuhe fast unmöglich, sich nicht zu verbrennen. Zumindest wenn man einen Drehspieß verwendet.
  4. Schneidebrett: Da ich beim Grillen gerne kleine mundgerechte Stücke schneide, brauche ich meistens eine gute feste Unterlage. Bewährt hat sich da in meinen Augen das Schneidebrett aus Holz direkt von IKEA
  5. Einen Vakuumierer: Für diejenigen, die öfters große Mengen an Grillgut produzieren, lohnt sich ein Vakuumierer früher oder später auf jeden Fall. Kauft man sich gleich ein etwas hochpreisiges Vakuumiergerät, werden die Überbleibsel der Grillparty in wenigen Minuten eingeschweißt. Diese Reste halten dann viele Tage unter Vakuum im Kühlschrank und stehen jederzeit zur Verfügung.keine alufolie auf den grill

Unnützes Grillzubehör

  1. Roboter für Grillreinigung: Ich habe schon mehrere dieser Roboter getestet. Lassen Sie einfach die Finger weg davon. Solch einen Grillreinigungsroboter braucht kein Mensch! Für die Kinder ist es ein nettes Gadget und die hatten Spaß. Aber einen echten Mehrwert bei der Reinigung des Grills konnte ich nicht feststellen. Einer der Grillreinigungsroboter fiel mir in einer unachtsamen Minute vom Gasgrill. Pech gehabt!
  2. Alufolie: Auch wenn viele Grillmeister das nicht gerne hören. Aber für mich persönlich gehört Alufolie nicht zum notwendigen Grillzubehör. Wenn ich Alufolie verwende, dann nur, um etwas abzudecken. Auf den Grill kommt das Zeug bei mir jedenfalls nicht!
  3. Brennspiritus: Auch eines der unnötigsten Dinge am Grill, der Brennspiritus. Er eignet sich kaum wirklich zum Anzünden von Holzkohle, sondern ist auch noch furchtbar gefährlich. Jedes Jahr gibt es Unfälle durch die falsche Benutzung von Brennspiritus oder ähnlichen Produkten. (Ein Beispiel: Artikel lesen). Lassen Sie besser die Finger davon und kaufen Sie sich einen sicheren Grillanzünder.

Lustige Grillgadgets

  1. Ein Grillbrandeisen: Eigentlich gar keine schlechte Idee. Ein Grillbrandeisen, um dem Essen seinen persönlichen Stempel aufzudrücken. Wenn man dies nicht schon mit einem Geschmackserlebnis geschafft hat, dann doch bitte per Brandeisen :)Theoretisch wäre auch der Name des Freundes oder Gastes auf seinem Stück Fleisch oder auf der Zuccini möglich. Zeit müsste man haben! Erwarten Sie aber nicht zu viel davon. Es ist eher nicht für den professionellen Einsatz geeignet.

angetestet – Grillthermometer Funk im Test

Grillthermometer Funk

Grillthermometer mit und ohne Funk

Grillthermometer, die Gar- und/oder Kerntemperatur messen sind notwendig, wenn man Fleisch für 30 Euro und mehr in den Grill legt und dann auch noch den Deckel verschließt. Kugelgrills sind eine feine Sache, man erwartet den Besuch zum Grillabend und macht stressfrei Low & Slow bei niedrigen Temperaturen.

Das Grillgut liegt da wo es hingehört, und man kann sich recht stressfrei daran machen, die letzten Vorbereitungen zu treffen.Die meisten Kugelgrills, Grillstationen und Gartenküchen haben zwar ein Deckelthermometer, welches die Gartemperatur anzeigt, aber wie weit das Fleisch im Kern ist, kann man von außen nicht sehen. Wer zu oft den Deckel lupft, verliert notwendige Temperaturen und verlängert unnötig die Grillzeit. Aus diesem Grund haben wir Grill-Thermometer getestet. Die von uns getesteten Grillthermometer kann man wie folgt kategorisieren:

analoges Grillthermometer

  • digitale Kabel gebundenes Grillthermometer
  • digitale Funk Grillthermometer
  • digitale Infrarot Grillthermometer

Top Empfehlung bei den Funk Grillthermometern – das Maverick ET-733

Eines der wohl besten und auch meistgekauften Thermometern aus der Kategorie: „Grillthermometer mit Funk“. Der Nachfolger des legendären Maverick ET-732 hat sich mit seinem genialen Eigenschaften in der Grillszene sowohl bei Anfängern als auch bei Profis etabliert. Seine einfache Bedienbarkeit, die vielen nützenen Features und die zwei Temperaturfühler machen das Maverick ET-733 zum absoluten Bestseller.
Maverick ET-733 Barbecue Funk-Thermometer
Das Maverick ET-733 ist der Ferrari unter den Grillthermometern und hat dies in vielen Tests auch schon unter Beweis gestellt.. Dieses Thermometer hat einige erweiterte Funktionen im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der größe Unterschied jeddoch sind die ZWEI Temperaturfühler.

Das Maverick ET-733 besticht mil folgenden Eigenschaften

  • Überwacht 2 Temperaturen gleichzeitig: 1 x Grillgut und 1 x Grillkammer oder 2 x Grillgut oder 2 x Grillkammer
  • Funk-Übertragung im Freien bis zu 100 Meter
  • Inklusive Benutzerhandbuch in Deutsch, CE-Kennzeichen & WEEE-Registrierung und Verpackung mit deutsch-englischer Beschreibung
  • Set inklusive Empfänger, Sender, 2 Hybrid-Temperaturfühler und 2 Grill-Clips
  • Temperaturfühler mit ca. 90 cm Länge für Temperturen bis 380 °C
    Link: Maverick ET-733 Barbecue Funk-Thermometer Set, CE, Farbe: schwarz
  • Im Angebot bei Amazon für unter 60 Euro! Unsere Topempfehlung!!

Maverick ET-732 Wireless Barbecue Thermometer

Maverick GrillthermometerDas Maverick ist mit bis zu 380 Grad auf jeden Fall der Temperatursieger. So viel kann keins der Geräte im Testfeld ab!

Aber das Maverick ET-732 kann noch mehr, um als Testsieger aus dem Contest zu gehen. Alle bisher genannten Thermometer haben nur alarmiert, wenn die Temperatur über den eingestellten Wert lag, das beste Grillthermometer alarmiert aber auch, wenn es unter einen eingestellten Schwellenwert fällt. Der Alarm ist laut genug um auch Schlafende zu wecken. Somit ist das Maverick ET-732 Wireless Barbecue Thermometer das einzige im Testfeld, welches für Pulled Pork geeignet ist. Angebot: Maverick ET-732 Wireless Barbecue Thermometer mit Funk BBQ

Outdoorchef Bratenthermometer Gourmet Check

Outdoorchef GrillthermometerDas Model Gourmetcheck von Outdoorchef ist optisch mit nur einem Fühler ausgestattet und ist eher ein ganz einfaches Grillthermometer. Die Mess-Spitze nimmt die Kern-Temperatur im Gargut, der verdickte Rand kurz vor der Fühler nimmt die Temperatur im Garraum (zweite Temperatur). Zu den Key-Features zählen unter anderem: große Ziffern, einstellbarer, akustischer Alarmton, Hitzebständigkeit bis 300 Grad, die Temperaturmessung ist in Fahrenheit und Grad möglich.

Das Grillthemometer verfügt über einen Magneten zur Befestigung am Grill. Bei Amazon kommt es aktuell auf 4 Sterne bei 26 Kundenrezensionen. Mit einem Kaufpreis von 34 Euro ist es schon mal nicht schlecht. Outdoorchef Bratenthermometer Gourmet Check 2012

Santos audiodigital BBQ Thermometer Funk Grillthermometer

Santos GrillthermometerEin sehr großes und übersichtliches und sogar auf Knopfruck beleuchtetes LC-Display sorgt für eine leichte Ablesbarkeit der Temperaturen. Einstellbar sind Grad Celsius und auch Fahrenheit. Mit der Quickwahl lassen sich acht verschiedene Fleischsorten einstellen und für jede Fleischsorte sind wiederum verschiedene Garstufen (rare, medium-rare, medium, well done) einstellbar.

Während die Basis am Grill bleibt, kann man das Mobilteil mitnehmen (z.B. Gürtelclip), sich bis zu 100 Meter vom Grill entfernen und über das beleuchtete Display die Temperaturen ablesen. Das bezahlt man aber mit der doppelten Menge an Batterien oder Akkus im direkten Vergleich zum Outdoorchef, zudem kann das Santos nicht die Garraumtemperatur ermitteln, was ein weiteres Manko darstellt. Das Thermometer hat 8 Kundenmeinungen und kostet ca. 50 Euro. Santos audiodigital BBQ Thermometer Funk Grill Thermometer

Weber Audiodigital-Thermometer Weber Style

Weber GrillthermometerBaugleich zum vorgenannten Santos, aber 20 Euro Aufschlag (Markenbekanntheit?). Warum das so ist? Weil es Personen gibt, die das zahlen.

Zudem gibt es wie beim Santos absolut unnötige Voreinstellungen. Ich glaube, dass ich niemanden kenne, der seinen Burger mit dem Grillthermometer macht… Wer den Funktionsumfang haben möchte, greift zum absolut gleichwertigen Santos-Grill-Funkthermometer. Weber Audiodigital-Thermometer Weber Style 2012

Grandhall Sensor Thermometer

Grandhall GrillthermometerDas Grandhall kann recht zügig im Testfeld die Kerntemperatur bestimmen. Die Meßeinheit wird dafür ausgeklappt und ins Fleisch gepiekt.

Zusätzlich können via Infrarot Oberflächentemperaturen gemessen werden. Beides nett, nur er für den hektischen Griller gedacht. Dafür werden die genauesten Messwerte ermittelt und die Messungen gehen in Sekunden von statten. Abzüge erhält das Grandhall, weil es nicht für Langzeitmessungen konzipiert ist. (derzeit nicht verfügbar)

iGrill Grillthermometer Funk

iGrill GrillthermometerDas iGrill Thermometer ist etwas für Nerds. Schlappe 100 Euro, dafür bekommt man ein Grillthermometer, welches funktional mit dem Santos und dem Weber gleichauf liegt. Ok, die beiden sind bei weitem nicht so stylisch und die Displays können kein HD 🙂 4 AA Zellen sorgen für den notwendigen Strom der Basis.

Diese nimmt dann via Bluethoot den Kontakt zum iPhone, iPad oder iPod auf und zeigt dort alle Werte an. Wobei „alle Werte“ auch Besonderheiten enthält. iGrill zeigt zum Beispiel an, wie lang das Stück Fleisch noch auf dem Grill bleiben soll, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Amazon: iGrill

Fazit aus dem Grill-Thermometer-Test

Das Maverick ET-732 Wireless Barbecue Thermometer ist der klare Testsieger. Ein Funkthermometer, welches Gar- und Kerntemperatur messen kann, via Funk an die Station meldet und nicht nur Höchst- sondern auch bei eingestellten Niedersttemperaturen alarmiert. Das gute Stück kostet knapp 70 Euro und ist jeden Cent wert. Auf Platz 2 folgt das Outdoorchef Bratenthermometer Gourmet Check. Zwar kabelgebunden aber Preis / Leistungssieger mit einem Invest von knapp 35 Euro. Santos und Weber sind weit abgeschlagen. 50 – 80 Euro für ein Thermometer was die Kerntemperatur von Burgerpaddys messen kann? Dafür immerhin mit Sprachausgabe. Braucht kein Mensch und gerade wieder Weber ist maßlos überteuert.

Liebe Industrie und Markenhersteller,
Ihr wollt mir wirklich sagen, dass einfache elektronische Schaltungen, produziert in Asien, so viel Geld kosten? Das glaube ich euch nicht. Schlimmer ist noch, dass nur ein Hersteller in der Lage ist, das fast perfekte Grill-Thermometer produzieren zu lassen. Wenn ihr wirkliche Innovationen habt, sind wir gerne bereit dafür wirklich viel Geld auszugeben. Aber die Temperaturmessung ist schon einige Jahre Standard in unserm Jahrtausend.

 

 

Ein Heizpilz für den Grillmeister

ein heizpilz auf der terasse

Mit welchem Grill im Garten grillen?

Es gibt eine große Anzahl von unterschiedlichen Grills. Angefangen bei der Entscheidung zwischen einem Gas oder Elektrogrill. Wenn Sie einen Gas-Grill kaufen, dann sind Sie auch von Gas bzw. einer Gasflasche abhängig, was sehr nervig sein kann. Mit einem Elektrogrill brauchen Sie lediglich einen Stromanschluss und der Grill funktioniert.

Falls Sie aber einen großen Wert auf einen rauchigen Geschmack legen dann sollten Sie über einen Holzkohlegrill nachdenken. Häufig hört man, dass mit einem Holzkohlegrill die beste Art sei um Fleisch oder auch Gemüse zu grillen. Doch wenn Sie sich eine Meinung bilden wollen, dann sollten Sie am besten selber testen, welcher Grill Ihnen am meisten entspricht.

Es gibt aber auch nennenswerte Nachteile die mit der Entscheidung für einen Holkohlegrill auftreten.

  • Der Grillprozess dauert länger
  • Es entsteht eine Menge Rauch
  • Durch ein offenes Feuer geht auch eine gewisse Gefahrenquelle vom Holzkohlegrill aus.

Es gibt natürlich nicht nur Nachteile sondern auch einige große Vorteile, wenn Sie mit einem Holzkohlegrill grillen. Der erste Punkt ist auch einer der wichtigsten.

  • Das Grillfleisch wird sehr geschmackvoll vorbereitet
  • Sie sind nicht wie weiter oben erwähnt von Gasflaschen oder Strom abhängig
  • Das Grillrost lässt sich in der Höhe verstellen

Die richtige Größe Ihres zukünftigen Grills ist ebenfalls sehr entscheidend. Wenn Sie eine große Familie haben oder gerne mit Freunden grillen, dann sollten Sie schon gleich von Anfang an nach einem großen Grill Ausschau halten. Kleinere Grills sind besonders praktisch, wenn Sie gerne unterwegs grillen.ein heizpilz auf der terasse

Der sogenannte Smoker-Grill stammt ursprünglich aus USA und wird auch in Deutschland immer beliebter. Der Smoker ermöglicht das Fleisch langsam von allen Seiten zu garen. Diese Technik erinnert an das Räuchern.

Mit einem Heizpilz bis spät in die Nacht grillen

Es wird nicht nur gesagt das Liebe durch den Magen geht, sondern es spricht auch dafür dass Sie Zeit mit Ihnen wichtigen Menschen verbringen, wenn Sie bis spät in die Nacht zusammen sind. Sehr häufig kommt man auf interessante Gesprächsthemen. Damit einem nicht zu kalt wird gibt es Heizpilze. Heizpilze sind Outdoor Heizstrahler. Vor mehreren Jahren konnten die Heizpilze in Deutschland Fuß fassen und sind inzwischen sehr häufig in Gärten oder vor manchen Restaurants zu sehen.

Auch wenn es eigentlich zu kühl zum Grillen wäre, können Sie sich mit einem Heizstrahler schön einheizen. Je nach Heizleistung können Wärmepilze kleinere und größere Flächen im Garten, auf dem Balkon oder sogar auf der Terrasse beheizen.

Wenn Sie einen Heizpilz kaufen möchten, dann sollten Sie ähnlich wie bei einem Grill erst mal überlegen ob Sie einen Elektro oder einen gasbetriebenen Heizpilz möchten. Auch der Heizpilz benötigt Gasflaschen, was bedeutet, dass ein elektro Heizpilz ebenfalls einen Vorteil hat. Wenn Sie noch mehr Informationen über Heizpilze suchen, dann finden Sie alles Wissenswerte im oben verlinkten Ratgeber.

Zum Thema Sicherheit gibt es noch zu wissen, dass viele Heizpilze einen Kippschutz haben. Es ist sehr empfehlenswert nur einen Heizpilz zu kaufen der einen Kippschutz hat, denn der Kippschutz trennt die Gaszufuhr und sorgt somit dafür, dass die Brandgefahr minimiert wird.

Wie reinigt man einen Heizpilz?

Ein Heizpilz ist sehr pflegeleicht. Wenn Sie sich für einen gasbetriebenen Heizpilz entschiedenen haben, dann müssen Sie sich von Zeit zu Zeit um eine volle Gasflasche kümmern. Wenn es um die Reinigung geht, dann ist in erster Linie sehr wichtig aus welchem Material der Heizpilz besteht. Sehr häufig sind Heizpilze aus Edelstahl. Edelstahl ist nicht sehr pflegebedürftig. Gegenfalls müssen Sie lediglich die Unreinheiten von der Oberfläche des Heizstrahlers beseitigen. Wenn Sie so wenig Arbeit wie möglich in die Reinigung stecken möchten empfiehlt es sich auf eine Wetterschutzhülle für Ihren Heizstrahler zurück zugreifen.

Fazit

Eine sehr große Leidenschaft von vielen Menschen ist es im Sommer draußen zu grillen. Die richtige Wahl beim Kauf des ersten Grills ist sehr wichtig und man sollte sich auf jeden Fall ausreichend informieren. Wenn Sie mit der Grillsaison auch die Heizpilzsaison einleiten möchten, dann sollten Sie auf Folgendes achten. Umso größer die Fläche ist die Sie beheizen wollen, desto höher muss auch die Heizleistung des Heizstrahlers sein.

Mit einem Heizpilz verlängern Sie also nicht nur die Grillsaison sondern auch automatisch die Outdoor Saison.

 

Top Grillprodukte zu fairen Preisen

Grillzubehör Angebote

Der Edinger Shop, ein Muss für jeden Grillfan. In diesem Shop finden der Hobby- aber auch der Profigriller alles was er benötigt – und noch viel mehr. Die Angebotspalette dieses Grillshops ist sehr groß und die angebotenen Produkte von toller Qualität. Nur ausgesuchte Qualitätsware wird in diesem Grillshop angeboten. Der Shop ist so kategorisiert, daß dem Kunden ein langes Suchszenario erspart bleibt. Durch die Übersichtlichkeit der Kategorien findet man mit nur wenigen Mausklicks das entsprechende Angebot.

Und es gibt hier nicht nur Grillzubehör zu bestaunen. In diesem Shop findet man alles rund um das Thema „Garten, Freizeit und Outdoor“.  Der Ofenbereich, in dem Kamine, Pelletöfen und das notwendige Kaminzubehör angeboten werden, ist ebenfalls riesig. Die besten Angebote von namhaften Kamin- und Ofenherstellern sind dort zu finden.  Die Gartenhäuser mit den passenden Gartenmöbeln dazu, Regenfässer zum Sammeln edingershops.de - Ihr Onlineshop für Haus & Gartenvon Regenwasser, Brunnen um den Garten zu verschönern und zu erneuern.

Und wenn Sie noch gar keinen eigenen Garten haben, sondern noch vorhaben ein Haus zu bauen oder zu kaufen, dann gibt es hier die passenden Infos

Der Gartenbereich mit Sonderangeboten von Schaukeln, Klettergerüsten, Kinderspielhäsuern und Sandkästen verbirgt auch das passende Spielzeug für kleine und große Kinder. Schwimmbecken, Tampoline und auch sonstige Kinderspielsachen sind in großen Mengen vorhanden und warten auf den passenden Käufer.

Alles für den Hund, lautet die Devise in der Hundeabteilung. Von Nahrungsergänzung für die bellenden Vierbeiner bis zum Leckerli und den Kauknochen. Hundespielzeug hat hier seinen Platz direkt neben den Hundebetten und den sehr schönen günstigen Hundehütten. Da macht es den Hunden noch mehr Spaß den Tag im gemütlichen Garten zu verbringen. Und die Kinder freuen sich, wenn Sie zusammen mit ihrem Lieblingstier im Außenbereich herumtollen können.

Und Schnäppchenjäger aufgepasst! Im Bereich Restposten gibt es immer wieder tolle Angebote aus ganz verschiedenen Shopbereichen. Günstige Gartenmöbel gibt es im Herbst und Winter. Und auch nach der Grillsaison kann man hier immer wieder das eine oder andere Schnäppchen bei den Gasgrills oder den Holzkohlegrills machen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!.

Edelstahl Grilltische für den Garten

Ich hatte mir ja schon einmal einen Grilltisch für meinen Kugelgrill gebaut, den Bau hatte ich hier dokumentiert. Nach knapp 2 Jahren muss ich sagen, Holz taugt nix, ein Regenschauer und das Zeug arbeitet, verzieht sich und alle schrauben wackeln. Mittlerweile habe ich die Türen mehrmals mit immer dickeren Schrauben wieder anbauen müssen. Die Arbeitsplatte sieht sehr mitgenommen aus und ich habe dazu gelernt. Grundsätzlich, wer einen Unterstand hat und sicher stellen kann, das so ein Grilltisch immer vor Regen geschützt ist macht mit dem Holz nix falsch. Bei uns steht er, wenn er nicht gebraucht wird unter dem Pavillon  Wenn der Platz dort aber gebraucht wird, habe ich ein Problem, dann kommt der Tisch nach draußen und bleibt eventuell dort am Abend. Über Nacht ein Regenschauer und die oben genannten Probleme fangen an.

Also muss etwas anderes her! Material, welches sich nicht durch die Witterungseinflüsse und die auftretende Hitze beeinflussen lässt. Außerdem soll es auf jeden Fall ein verschließbaren Stauraum haben. Verzichten kann ich auf die saubere Integration des Kugelgrills, Wenn man sich das so durch den Kopf gehen lässt, ist man schnell bei Möbeln aus der Gastronomie. In der Regel aus Edelstahl, stabil, Wärme und Feuchtigkeit machen Ihnen in der Regel nix aus. Also habe ich mich dazu einmal umgeschaut und diverse Quellen für die Gastronomie abgeklappert.

Unter anderem bin ich dabei über Intergastro gestolpert, schon nice, die haben sogar Grill für Profis im Angebot und das in Teilbereichen auch bezahlbar für den Privatanwender. Das Angebot erstreckt sich über Kontaktgrills, Lavasteingrills, Wassergrills, Griddlegeräte, Rostbräter und und und. Jetzt bin ich angefixt, neben dem Edelstahl Unterschrank werde ich mir jetzt wohl auch noch einen Schaschlikgrill „Baikal“ für schlappe 160 Euro gönnen.

Allerdings habe ich immer noch keine Quelle gefunden, die mir Edelstahlmöbel, die gartentauglich sind, für so kleines Geld anzubieten, das sie auch in mein Budget passen. Denke, die nächste Quelle, die ich einmal anzapfen werde ich ebay, um zu schauen was der Gebrauchtmarkt so her gibt.

 

Weber Grill Neuheiten 2013

Weber stellt seine Grill Neuheiten 2013 auf der Ambiente in Frankfurt aus (15.-19. Februar, Halle 3.1, Stand A11). Neben den neuen Produkten zeigen die Weber Grillmeister direkt am Messestand, wie sich ganze Menüs auf dem Grill zubereiten lassen. Die Grillevents finden täglich um 11 und 15 Uhr statt. Am Montag, 18. Februar 2013, wird es zudem von 11 bis 16 Uhr jeweils stündlich die „Internationale Grillshow“ geben. Grillmeister verschiedener Grillakademien aus ganz Deutschland, der Schweiz, Dänemark und den Niederlanden zeigen, worauf es beim „Weber Way of Grilling“ ankommt.

Master-Touch GBS – Allrounder unter den Holzkohlegrills

Im Holzkohle-Segment zählt der Master-Touch GBS zu den Top-Neuheiten 2013. Er ermöglicht ein völlig neues Grillerlebnis und bietet, ausgestattet mit Deckelhalter, Hitzeschutzgriffen, Deckelthermometer und dem im Lieferumfang enthaltenen Systemgrillrost, höchsten Grillkomfort. Der Rost besitzt in der Mitte eine runde Aussparung und bildet damit die Basis für das Gourmet BBQ System, der vielfältigen Zubehör-Welt mit praktischen Einsätzen wie Sear Grate, Wok oder Pfanne. Durch weitere Einsätze gelingen auf dem Grill selbst Pizza, Beer-Can-Chicken oder Minipfannkuchen. Das Gourmet Barbecue System mit den verschiedenen Einsätzen ist künftig auch für die Gasgrill-Modelle Genesis, Summit und Spirit erhältlich.

 

Spirit-Serie – Gasgrill-Dauerbrenner in neuem Design

Gasgrills der neuen Generation: Mit den aktuellen Spirit-Modellen präsentiert Weber bewährte Qualität in neuem Design. Die Flavorizer Bars® Aromaschienen aus emailliertem Stahl schützen die Brenner vor herabtropfendem Grillsaft und das Grillgut vor Flammenbildung. Zudem verfügen die Geräte über großzügige Arbeits- und Abstellflächen aus pulverbeschichtetem Stahl. Die Spirit-Serie bietet jedem Grillfan das maßgeschneiderte Modell – ob mit klappbaren Seitentischen, Seitenkocher oder zwei beziehungsweise drei Edelstahlbrennern, die sich individuell zuschalten lassen. Die Bedienelemente sind bei der neuen Gerätegeneration übersichtlich an der Frontseite angeordnet. Die gewünschte Temperatur lässt sich so exakt und noch bequemer regulieren.

 

Ran an die Kohle – von Easy Start bis Long Lasting

Perfekter Grillgenuss beginnt mit der richtigen Kohle: Weber hat daher spezielle Kohlesorten entwickelt, die für unterschiedliche Einsatzzwecke geeignet sind. Die Premium Express Grill-Holzkohle ist schnell einsatzbereit, die Long Lasting Premium Briquettes zeichnet eine hohe Brenndauer aus und die Steakhouse Premium Restaurant Coal sorgt für besonders hohe Temperaturen. 2013 neu im Sortiment sind die besonders benutzerfreundlichen Easy Start Premium Briquettes für spontane Grillpartys. Sie sind vorportioniert und sofort einsatzbereit – ohne zusätzliche Anzündhilfen. Einfach an den gekennzeichneten Ecken anzünden, zwanzig Minuten warten und losgrillen. Damit sind die Briquettes auch ideale Begleiter für unterwegs.

Bildergalerie – Weber Neuheiten 2013

Quelle: Weber-Stephen Deutschland GmbH /www.weber.com

Pimp my Grill – Teil 2 – Grillroste aus Gusseisen

Grillroste aus Gusseisen haben einen gewissen Reiz, sie sind nostalgisch und machen eine andere Atmosphäre. Gusseiserne Grillroste gibt es für Holzkohle-, Kugel-, und natürlich für Gasgrills.

Grillroste aus gegossenem Eisen verhalten sich anders als Roste aus Edelstahl oder die verchromten. Sie nehmen die Hitze besser auf und verteilen diese gleichmäßiger. Sie sind, wie der Name schon sagt, gegossenes Eisen und damit recht spröde. Sie reagieren auf starke Temperaturschwankungen empfindlich. Schnell hat man einen Bruch, wenn man nicht ordentlich mit dem Eisen umgeht und es zum Beispiel mal irgendwo anecken lässt.

Auch brauchen Grillroste aus Gusseisen eine aufwändigere Pflege. Neue Grillroste müssen erst einmal gesäubert und eingeölt werden. Dann werden sie eingebrannt, indem man den Grill betreibt ohne noch Fleisch drauf zu legen 🙁 Dann haben die Grillroste ihre typische Patina und man kann auf Ihnen grillen.

Wer einen Gasgrill besitzt, dessen Grillfläche aus einem geteilten Edelstahlrost besteht hat es gut. In der Regel kann man eine Hälfte mit einem Gussgrillrost versehen. Dann kann man beide Welten testen. Für Besitzer eines Kugelgrills gibt es aber ebenfalls Alternativen. Weber bietet z.B. für seine Kugelgrills das Gourmet System an. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Edelstahl und Gusseisen. Durch das zentrale eiserne Element ist in letzter Konsequenz aber auch die Kohleplatzierung immer zentral im Grill. Dafür bekommt man in der Mitte ein wunderbares Branding und außen rum kann man schön warm halten.

Andere Hersteller bieten einen kompletten gusseisernen Grillrost für Kugelgrills. Je nachdem ob man einen 47er oder einen 57er Kugelgrill hat, sind diese dann gedrittelt oder geviertelt. Die meiste Auswahl haben die Kollegen, die eckige Grills im Einsatz haben. Es gibt Platten in unterschiedlichen Größen, mal glatt, mal geriffelt, mal Gitter.

 

 

Pimp my Grillrost – Teil 1 – GrillGrates

Gusseiserne Grillroste oder Grill Grates liegen voll im Trend. Sie sorgen für ein schönes Branding auf dem Fleisch und sind irgendwie leichter zu reinigen als die gängigen Chrom-Grillroste. In dieser zweiteiligen Serie erläutere ich diese Produkte einmal.

Neu auf dem deutschen Markt sind die sogenannten Grill Grates die mich irgendwie an überdimensionale Kühlrippen für PC Bauteile errinnen. Grillgrates sind aus Aluminium und werden auf den Grillrost eines Holzkohle- oder Gasgrills gelegt. Im Gegensatz zu gusseisernen Grillrosten haben sie 2 entscheidende Vorteile.

  • Grill Grates rosten nicht, was Grillroste aus Gusseisen leider tun, wenn sie nicht richtig gepflegt werden
  • Grill Grates brechen nicht mal eben durch, was bei warmen gusseisernen Grillrosten bei falscher Handhabung gerne mal machen.

GrillGrates kommen aus den USA und es gibt Sie in allen möglichen Größen für unterschiedliche Grills. Amazon führt GrillGrates für Kugelgrills von 47 – 57 cm, und eckige Varianten von 35 – 47 cm für normale Holzkohle- und Gasgrills. Auf den ersten Blick sehen die Grates wie Grillschalen aus Aluminium. Von der Funktionsweise her sind sie auch nah dran und eine große Weiterentwicklung. Entsprechend haben sie schon die folgenden Preise und Auszeichnungen gewonnen:

  • Top New Product 2009 von National Barbecue Association;
  • Hot Stuff Award 2009 von www.amazingribs.com;
  • Best New BBQ Accessory 2008 von Hearth & Home Magazine und
  • Favorite Find von Good Housekeeping Research Institute

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Die Flammen kommen nur noch in Teilbereichen an das Fleisch, somit kann es nicht mehr verbrennen. Vor allem da abtropfendes Fett nicht mehr so schnell einen Fettbrand auslösen kann. Vielmehr verdunsten die flüssigen Bestandteile und steigen wieder auf um das Fleisch zu aromatisieren.

GrillGrates
Funktionsweise der GrillGrates

Innerhalb der Grill Grates wird die Hitze abgeleitet in die Spitzen der Grates. Das ist der wärmste Punkt und gleichzeitig die Auflagefläche des Fleisches. Durch die zentrierte Hitze kann man mit den GrillGrates ein sehr schönes Branding erzeugen wie ich finde.

Die GrillGrates sind eine alternative zum Gussrost – gleichzeitig kann man aber auch einen Gussrost mit den Grillgates ergänzen. Die Vorteile sind zusammengefasst: weniger Fettbrand, weniger angebranntes Fleisch, schönes Branding. Die Sets gibt es bei Amazon inkl. einem passenden Fleischwender und einer Bedienungsanleitung (Download)

Eventuell das passende Weihnachtsgeschenk für den ambitionierten GrillMeister, der schon alles hat…