Kaufberatung Gasgrill, Kriterien, Funktion, Qualitätsmerkmale

Wer sich einen Gasgrill kaufen möchte, der wird sich schnell umschauen und sich fragen, warum sind bei den Gasgrills so große Preisunterschiede. In diesem Artikel will ich mal ein klein wenig Licht ins Dunkel bringen und die Unterschiede und Qualitätsmerkmale in dieser Kaufberatung für Gasgrills einmal zusammenfassen. Am Ende des Artikels folgenden dann noch einige Kauftipps.

Material im allgemeinen

Grills bestehen aus Aluminium, Stahl, Kunststoff und Edelstahl. Je mehr Materialien aus Edelstahl bestehen je besser, den Edelstahl rostet nicht. In der Regel sind die Unterschränke jedoch aus Stahl und der ist im schlechtesten Fall nur grundiert und lackiert. Besser ist eine Verzinkung in Kombination mit einer Pulverbeschichtung, noch besser ist Edelstahl. Sonst fängt der Unterschrank an zu rosten und das sieht nach 2-3- Jahren nicht mehr nicht gut aus, sondern kann auch schnell an die Substanz des Grills gehen. Achtet bei allem auch immer auf die Materialstärke!

Brenner im am Gasgrill

Entscheidend ist die Anzahl der Brenner und das Material aus dem sie gefertigt sind. Den durch die extremen Bedingungen denen so ein Gasgrillbrenner ausgesetzt ist, rosten diese sehr schnell durch – wenn sie nicht aus Edelstahl sind. Die Anzahl der Hauptbrenner geht einher mit der Grillfläche. Zwischen 2 – 3 Brennern sollte ein Gasgrill haben, dann kann man auch schön indirekt Grillen  Es sollte darauf geachtet werden, das die Brenner nicht direkt unter dem Grillrost sind, sondern eine Abdeckung aufweisen. Sonst tropft das Fett direkt in die Flammen und man macht ein schönes kleines Feuer auf dem Grill.

Wer mit einem Drehspieß arbeiten möchte, braucht einen sog. Backburner (Infrarotbrenner), das ist ein zusätzlicher Brenner an der Rückwand, der in der Regel aus Keramik besteht. Weitere Brenner gibt es außerhalb der Hauptgrillfläche. Hier kann es eine Kochplatte oder eine sog. Zissle Zone geben. Die Kochplatte dient zur Zubereitung von Soßen oder Pfannengerichten. Die Sizzlezone gibt es fast nur bei Napoleon und dient zum schnellen Anbraten von Steaks.

Aus welchem Material sollte das Grillrost sein?

Idealerweise aus Edelstahl, so um die 8mm im Durchmesser oder aus Gusseisen. Ob lezteres dann noch eine Emailleschicht hat, ist m.E. Geschmackssache. Allerdings rostet das Eisen dann nicht! Sinnvoll ist auch, einen Teil der Grillfläche mit einer Platte auszurüsten. Sehr gut zum warmhalten und eignet sich sehr gut um kleinteilige Sachen darauf zuzubereiten.

Die Haube des Gasgrills

Die Haube sollte Doppelwandig sein um die Hitze besser zu speichern. Auch gut sind Hauben die im inneren aus Alu Druckguss bestehen. Einfache Hauben taugen nix!

Unterschrank des Gasgrills

Achtet darauf ob der Unterschrank zugelassen ist um eine Gasflasche aufzunehmen! Wenn man eine Gasflasche in den Schrank stellen darf, handelt es sich um eine 5 oder 11kg Flasche? Manche Schränke haben keine Rückwand, weiß der Geier warum die Hersteller das machen, aber ohne Rückwand ist ein Schrank kein Schrank.

Größe und Mobilität des Grills

Wer seinen Grill nicht draußen lassen möchte oder auf dem Balkon grillen möchte, dem kann man Grills wie die Q-Serie von Weber empfehlen. Klein, leicht und Mobil. Große Grills, die nicht aus Edelstahl sind, eignen sich auch gut, wenn der Grill ganzjährig geschützt steht. Grills die das ganze Jahr im freien stehen, sollten einen möglichst hohen Anteil an Edelstahl haben.

Kaufempfehlung Gasgrill

Wer ein kleines Budget zur Verfügung hat landet schnell bei NoName Ware, einem Enders, Landmann, Broil-Master oder einem kleinem Weber. Für ca. 550 Euro gibt es dan schon den ersten ausgewachsenen Gasgrill, zwar kein Markengerät aber solide Verarbeitet, mit umfangreichem Zubehör (inkl.) und insgesamt 7 Brennern. Wer in die gute Mittelklasse will, sollte ein Budget von 1.000 Euro haben und sich einen Napoleon, Broil-King oder Weber kaufen. Hier empfehle ich die Geräte aus der Napoleon Serie.

Hier noch ein Link für alle unentschlossenen: Welchen Gasgrill soll ich mir kaufen?

 

Ausgesuchte Gasgrills aus den unterschiedlichen Preisklassen:

 

Kaufempfehlung: Preis / Leistung

 

 

Schreibe einen Kommentar