Gasgrill und Gasverbrauch: Wie lange hält eine Gasflasche beim Grillen?

Eine oft gehörte / gestellte Frage: „Wie lang kann ich den mit dem Gasgrill grillen?“ Die wenigsten Hersteller geben dazu eine valide Auskunft. Man kann aber davon ausgehen, dass ein Gasgrill 70 – 80 g/h je kw Brenner-Leistung benötigt. Das bezieht sich auf die voll aufgedrehte Brennerdüse. Dreht man nur halb auf, wird auch nur die Hälfte an Gas verbraucht. Also:

  • 1 kw = 75 g / h
  • 2 kw = 150 g / h
  • 3 kw = 225g / h
  • und so weiter…

Die oben genannten Werte beziehen sich wie schon gesagt auf Volllast je Stunde. Bei den Modellen mit Seitenbrenner, Räucherkammer u. Rückwandbrenner sind die entsprechenden Verbrauchsdaten bereits mit eingerechnet. Die Angaben beziehen sich auf maximale Leistung der Grillgeräte.

  • Weber Q 100 202 g/h
  • Weber Q 200 264 g/h
  • Weber Q 300 440 g/h
  • Weber Gasgrill Spirit 210 485 g/h
  • Weber Gasgrill Spirit 310 760 g/h
  • Weber Gasgrill Genesis E + S 310 880 g/h
  • Weber Gasgrill Genesis E + S 320 1130 g/h
  • Weber Gasgrill Summit 420 1140 g/h
  • Weber Gasgrill Summit 450 1520 g/h
  • Weber Gasgrill Summit 650 1830 g/h

Beispiel Rechnung:
Ein Weber Q 100/120 verbraucht 200 gr. gas je Stunde. angehängt ist eine 5kg Gasflasche. Dann lautet die Berechnung: 5000 g / 200g pro h = 25 Stunden

Gasverbrauch Outdoorchef Gasgrills angenommen von einen Verbrauch von 75 g/h bei vollast.

  • Outdoorchef City Gas 420 323 g/h
  • Outdoorchef Porto 480 405 g/h
  • Outdoorchef Delta 480 405 g/h
  • Outdoorchef Ambri 480 LH 405 g/h
  • Outdoorchef Leon 570 638 g/h
  • Outdoorchef Ascona 570MX 728 g/h
  • Outdoorchef Montreux 570MX2 728 g/h
  • Outdoorchef Roma Deluxe 570MXS 953 g/h
  • Outdoorchef Paris 570 728 g/h

Schreibe einen Kommentar