Pimp my Grillrost – Teil 1 – GrillGrates

Gusseiserne Grillroste oder Grill Grates liegen voll im Trend. Sie sorgen für ein schönes Branding auf dem Fleisch und sind irgendwie leichter zu reinigen als die gängigen Chrom-Grillroste. In dieser zweiteiligen Serie erläutere ich diese Produkte einmal.

Neu auf dem deutschen Markt sind die sogenannten Grill Grates die mich irgendwie an überdimensionale Kühlrippen für PC Bauteile errinnen. Grillgrates sind aus Aluminium und werden auf den Grillrost eines Holzkohle- oder Gasgrills gelegt. Im Gegensatz zu gusseisernen Grillrosten haben sie 2 entscheidende Vorteile.

  • Grill Grates rosten nicht, was Grillroste aus Gusseisen leider tun, wenn sie nicht richtig gepflegt werden
  • Grill Grates brechen nicht mal eben durch, was bei warmen gusseisernen Grillrosten bei falscher Handhabung gerne mal machen.

GrillGrates kommen aus den USA und es gibt Sie in allen möglichen Größen für unterschiedliche Grills. Amazon führt GrillGrates für Kugelgrills von 47 – 57 cm, und eckige Varianten von 35 – 47 cm für normale Holzkohle- und Gasgrills. Auf den ersten Blick sehen die Grates wie Grillschalen aus Aluminium. Von der Funktionsweise her sind sie auch nah dran und eine große Weiterentwicklung. Entsprechend haben sie schon die folgenden Preise und Auszeichnungen gewonnen:

  • Top New Product 2009 von National Barbecue Association;
  • Hot Stuff Award 2009 von www.amazingribs.com;
  • Best New BBQ Accessory 2008 von Hearth & Home Magazine und
  • Favorite Find von Good Housekeeping Research Institute

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Die Flammen kommen nur noch in Teilbereichen an das Fleisch, somit kann es nicht mehr verbrennen. Vor allem da abtropfendes Fett nicht mehr so schnell einen Fettbrand auslösen kann. Vielmehr verdunsten die flüssigen Bestandteile und steigen wieder auf um das Fleisch zu aromatisieren.

GrillGrates
Funktionsweise der GrillGrates

Innerhalb der Grill Grates wird die Hitze abgeleitet in die Spitzen der Grates. Das ist der wärmste Punkt und gleichzeitig die Auflagefläche des Fleisches. Durch die zentrierte Hitze kann man mit den GrillGrates ein sehr schönes Branding erzeugen wie ich finde.

Die GrillGrates sind eine alternative zum Gussrost – gleichzeitig kann man aber auch einen Gussrost mit den Grillgates ergänzen. Die Vorteile sind zusammengefasst: weniger Fettbrand, weniger angebranntes Fleisch, schönes Branding. Die Sets gibt es bei Amazon inkl. einem passenden Fleischwender und einer Bedienungsanleitung (Download)

Eventuell das passende Weihnachtsgeschenk für den ambitionierten GrillMeister, der schon alles hat…

 

Schreibe einen Kommentar