Der Rösle Kugelgrill im Test und Vergleich

Test des neuen Rösle Kugelgrill, mit dem das Traditionsunternehmen in das Grillgeschäft eingestiegen ist. Man könnte meinen, die Ingenieure von Rösle haben sich einfach die Kugelgrills von Weber und Outdoorchef geschnappt. Bei einigen Grillsessions genau analysiert was die Vorteile der beiden sind und einen eigenen Grill, einen besseren Grill gebaut. Aber alles schön der Reihe nach.

Als erstes die Ausstattung: Der Rösle Kugelgrill (Kaufempfehlung) wird geliefert mit 2 Kohlekörben, einem Aschebehälter, einem Kohlerost, einem Grillrost und einer integrierten Zubehörhalterung. Vergleichen wir den Rösle Kugelgrill mit dem Weber One Touch Kugelgrill, so fällt auf, dass die Kohlekörbe, der Aschebehälter und der Besteckhalter bei Weber kostenpflichtiges Zubehör sind. Zudem benötigt man für den Weber einen Deckelhalter. Damit punktet der Rösle Kugelgrill schon mal in der Grundausstattung gegenüber dem Weber Kugelgrill. Auch der Outdoorchef hat nicht so einem umfassenden Lieferumfang!

Der Rösle Kugelgrill hat die umfangreichste Ausstattung

Kommen wir zum Kugelgrill selbst. Die Arbeitshöhe des Kugelgrills liegt bei ergonomischen 84 cm, egal ob sie sich für das Model mit 50 oder 60 cm Durchmesser entscheiden. Im Gegensatz zu Weber und Outdoorchef, die bei Ihren Maßangaben immer den Grilldurchmesser nennen, nennt Rösle den Durchmesser des Grillrostes, damit punktet das Unternehmen Rösle wieder einmal. Denn bei dem 57er Weber ist das Grillrost nur 54cm im Durchmesser.

Das Kohlerost hat 2 extrastarke Querstreben, so dass auch große Hitze ein Verbiegen unter Last nicht möglich ist. Das Grillrost ist in der Mitte klappbar, somit passt es theoretisch in eine Spülmaschine. Zusätzlich kann man das eingelegte und befeuerte Rost klappen, um z.B. Kohlen nachzulegen.

Rösle Kugelgrill
Durchdachte Details bei dem Kugelgrill von Rösle

Die Lüftung ist am höchsten Punkt des voluminösen Deckels angebracht. Somit hat man unter dem Deckel keine Hitzeblase, die ggf. das eingebaute Deckelthermometer der Kugelgrills beeinflusst. Sehr gut gefällt mir die unter Lüftung des Rösle Kugelgrills. Während man bei einem Webermodell mit einem Edding sich Markierungen machen muss um halbwegs zu wissen wo die Belüftung steht, hat Rösle ein ausgeklügeltes System mit Langlöchern und Icons. Top, wieder ein weiterer Punkt in der Handhabung für Rösle und seinen Kugelgrill!

Was mir persönlich nicht ganz so schmeckt, ist, dass der Rösle Kugelgrill nicht von allen Seiten zugänglich ist. Der Deckel ist über ein stabiles Scharnier mit dem emaillierten Korpus verbunden. Der Deckelgriff ist immer in einer bestimmten Position zum Scharnier und somit kann man nicht von allen Seiten, wie zum Beispiel bei einem Weber oder Outdoorchef an das Grillgut. Vorteil ist aber der automatische Deckelhalter.

Das Untergestell macht einen sehr soliden Eindruck. Es umfasst den ganzen Kugelgrill und hält ihn stabil in seiner Lage. Da kippelt und wackelt nichts, so lang der Untergrund gerade ist. Die Räder – besser Felgen und Reifen – sind aus dem Vollem und gummiert! Mit diesem stabilen Fahrgestell punktet der Rösle Kugelgrill ein weiteres Mal gegen seine Wettbewerber.

Während allerdings die Griffe an der Kugel geschweißt sind, sind sie bei dem Rösle geschraubt. Was nun besser ist – das zeigt der Langzeittest.

Technische Daten Rösle Kugelgrill 50 cm

  • Breite: 73 cm
  • Tiefe: 83 cm
  • Höhe: 103 cm
  • Höhe bei geöffneten Deckel: 142 cm
  • Grillfläche in cm2 : 1885
  • Gewicht: ca. 22 kg

Technische Daten Rösle Kugelgrill 60 cm

  • Breite: 73 cm
  • Tiefe: 83 cm
  • Höhe: 108 cm
  • Höhe bei geöffneten Deckel: 152 cm
  • Grillfläche in cm2 : 2733
  • Gewicht: ca. 26 kg

Garantie des Rösle Kugelgrills

  • Grill- und Holzkohlenroste 2 Jahre
  • Emaillierter Grillkugel und Deckel 10 Jahre
  • Alle übrigen Teile 2 Jahre

Fazit zum Test des Rösle Kugelgrills:

Dieser Lieferumfang und diese durchdachten Features zu einem ansprechenden Listenpreis sind eine klare Kampfansage auf dem Markt der Holzkohle Kugelgrills. Rösle ist ein Unternehmen, was seit über 100 Jahren in höchster Qualität fertigt. Die Konstruktion ist gut durchdacht und alles macht einen sehr guten Eindruck. In vielen Disziplinen ist Rösle klar vor Weber und Outdoorchef, damit ist der Rösle Kugelgrill eine klare Kaufempfehlung. Den Rösle Kugelgrill gibt es bei Rösle 25004 Holzkohle Kugelgrill, Durchmesser 60 cm, schwarz

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Sport F50, Stahl schwarz, 56 x 56 x 37 cm, Deckelscharnier, Deckelthermometer, klappbarer Grillrost

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Sport F50, Stahl schwarz, 56 x 56 x 37 cm,  Deckelscharnier, Deckelthermometer, klappbarer Grillrost
  • Grillfläche: Ø 50 cm = 1.885 cm²; Klappbarer Grillrost zur einfacheren Reinigung und zum Nachfüllen von Kohle; Patentierter Wende-Kohlerost für direktes und indirektes Grillen
  • Präzise Steuerung der Luftzufuhr und Entnahme des Aschebehälters durch Auffangschale mit Hebel
  • Seitlich aufklappbarer Deckel (weg von der Hitze, angeordnet im 45°-Winkel) zum schnellen Öffnen und Schließen des Deckels mit nur einer Hand; Robuster Deckelgriff
Zuletzt aktualisiert am: 16.11.2018 um 00:09 Uhr.

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 AIR F60, Stahl schwarz, 75 x 83 x 115 cm, Air Control System, Deckelscharnier, klappbarer Grillrost

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 AIR F60, Stahl schwarz, 75 x 83 x 115 cm, Air Control System, Deckelscharnier, klappbarer Grillrost
  • Grillfläche: Ø 60 cm = 2.734 cm²; Klappbarer Grillrost zur einfacheren Reinigung und zum Nachfüllen von Kohle
  • Air Control System für eine einfache und präzise Steuerung der Luftzufuhr und zur Entnahme des Aschebehälters mit nur einem Drehknopf
  • Seitlich aufklappbarer Deckel (weg von der Hitze, angeordnet im 45°-Winkel) zum schnellen Öffnen und Schließen des Deckels mit nur einer Hand; Robuster Deckelgriff
Zuletzt aktualisiert am: 16.11.2018 um 00:09 Uhr.

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Sport F60 Sansibar, Stahl schwarz, 75 x 76 x 105 cm, Deckelscharnier, Deckelthermometer, klappbarer Grillrost

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Sport F60 Sansibar, Stahl schwarz, 75 x 76 x 105 cm,  Deckelscharnier, Deckelthermometer, klappbarer Grillrost
  • Grillfläche: Ø 60 cm = 2.734 cm²; Klappbarer Grillrost zur einfacheren Reinigung und zum Nachfüllen von Kohle
  • Präzise Steuerung der Luftzufuhr und Entnahme des Aschebehälters durch Auffangschale mit Hebel
  • Seitlich aufklappbarer Deckel (weg von der Hitze, angeordnet im 45°-Winkel) zum schnellen Öffnen und Schließen des Deckels mit nur einer Hand; Robuster Deckelgriff
Zuletzt aktualisiert am: 16.11.2018 um 00:09 Uhr.

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Sport F60, Stahl schwarz, 75 x 76 x 105 cm, Deckelscharnier, Deckelthermometer, klappbarer Grillrost

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No. 1 Sport F60, Stahl schwarz, 75 x 76 x 105 cm,  Deckelscharnier, Deckelthermometer, klappbarer Grillrost
  • Grillfläche: Ø 60 cm = 2.734 cm²; Klappbarer Grillrost zur einfacheren Reinigung und zum Nachfüllen von Kohle; Patentierter Wende-Kohlerost für direktes und indirektes Grillen
  • Präzise Steuerung der Luftzufuhr und Entnahme des Aschebehälters durch Auffangschale mit Hebel
  • Seitlich aufklappbarer Deckel (weg von der Hitze, angeordnet im 45°-Winkel) zum schnellen Öffnen und Schließen des Deckels mit nur einer Hand; Robuster Deckelgriff
Zuletzt aktualisiert am: 16.11.2018 um 00:09 Uhr.

Rösle 25007 Kugelgrill Belly F50 No.1 schwarz, 68 x 68 x 99 cm

Rösle 25007 Kugelgrill Belly F50  No.1 schwarz, 68 x 68 x 99 cm
  • Holzkohle-Kugelgrill mit praktischem Deckelscharnier
  • Komfortable Arbeitshöhe von 80 cm für ergonomisches Arbeiten
  • Hoher Deckel, bietet ausreichend Platz für Zubehör, z.B. für Hähnchenbräter
Zuletzt aktualisiert am: 16.11.2018 um 00:09 Uhr.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserem Rösle Holzkohlengrill Testbericht ein wenig bei der Auswahl oder dem Kauf eines neuen Grills helfen.

2 Gedanken zu “Der Rösle Kugelgrill im Test und Vergleich

  1. Hi Markus,
    das können wir so nicht bestätigen. In welchem Jahr hast du denn den Rösle F60 Air gekauft? Wenn noch Garantie auf dem Grill ist, würde ich da auf jeden Fall bei Rösle nachfragen. Aus unserer Erfahrung sind die in solchen Dingen auch immer sehr kulant.

  2. Bei meinem Rösle F60 Air ist der silberne Rahmen des Deckelthermometers beweglich/wackelig – ist das richtig? Auch ist die Emaille des Deckels nicht fehlerfrei, ist das bei Rösle normal?

Schreibe einen Kommentar