Grill winterfest machen

Wer seinen Grill winterfest machen will, sollte ein paar Dinge beachten, damit er möglichst viele Sommer etwas von seinem Grill hat. Ansonsten kann es böse Überraschungen geben und der Grill hat den Winter nicht überlebt.

Asche zieht schnell Feuchtigkeit, aus diesem Grund sollten Aschereste erst einmal Gründlich entfernt werden. Je nachdem was für einen Grill man besitzt gibt es dafür ganz unterschiedliche Werkzeuge. Eine Bürste mit harten Borsten eignet sich zum Beispiel für einen Kugelgrill. Es ist zu überlegen ob auch Wasser zum Einsatz kommen kann, das macht nur Sinn, wenn Sichergestellt ist, das der Grill auch komplett durchtrocknen kann.

Den Grillrost sollte man einer intensiven Reinigung unterziehen. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Ofenreiniger: 

Eine blaue Mülltüte nehmen und schauen ob der Grillrost da rein passt. Wenn nicht, die Tüte aufschneiden und den Grillrost darin einwickeln. Wenn ja, den Grillrost rein stecken und ordentlich Ofenreiniger hinter. Tüte so hinlegen, das der Ofenreiniger nicht austrocknen kann und 3-4 Stunden einziehen lassen. Anschließend mit einem großen Knubbel Alufolie oder eine Drahtbürste säubern.

Nacht und Nebel:

Den Grillrost über Nacht in der feuchten Wiese liegen lassen und am nächsten Tag den Grillrost reinigen.

Wenn man den Grill einmal so sauber vor sich hat, lohnt es sich die kaputten Lackstellen auszubessern. Es gibt eine Reihe von hitzebeständige Reparaturstifte die wir mal vorgestellt haben und die dafür perfekt geeignet sind.

Wer seinen Grill im Winter wirklich nicht nutzen will, sollte ihn einlagern. Es bietet sich alle Räume an die nicht feucht sind. Also, Gartenhaus, Keller Keller und Garage. Als nächstes kann man fest überdachte Pavillons nehmen. Zu guter Letzt lohnt es sich egal wo der Grill zu stehen kommt eine Abdeck- / Schutzhaube für seinen grill zu kaufen. Das ist zumindest zwingend notwendig, wenn der Grill den Winter im freien verbringen soll. Hier bietet Amazon mal wieder die größte Auswahl an

1 Gedanke zu “Grill winterfest machen

  1. Das sind gute Ideen zum Einlagern und den Grill sauber machen. Einwirken sollte einem auch das Putzen sehr stark vereinfachen und schont die Muskelkraft.

    Danke noch für den Kommentar bei mir.

Schreibe einen Kommentar