Rezepte: Grillsoucen und Dips selbst gemacht

Zwiebeldip

Das wohl einfachste Rezept. Eine Tüte Zwiebelsuppe und 2 Becher Schmand. Die Zwiebelsuppe unterheben, etwas Pfeffer und Kräuter nach Belieben dazu und schon ist der einfache und Preiswerte Dip fertig. Gut für Brot und Tuc Kekse.

Rezept für selbstgemachte Schaschlik Soße

Eine leckere Soße die am besten warm serviert wird. Die Zutaten: 1 Glas Mixed Pickles, Ketchup, 500 ml Cola, etwas Senf, Pfeffer, Salz, Zwiebel. Die Mixed Pickles in einen Topf schütten, dazu die Cola und mit Ketchup auffüllen bis die Soße wieder dickflüssiger wird. Die Zwiebel schälen und schneiden und ebenfalls hinzugeben. Dabei die Soße einkochen und zum Schluss 2-3 cm Senf unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

BBQ Soße im Cola Style

1 Liter Zero Cola, 800 ml Ketchup, 1 TL Ingwer, 1 TL Zitronengras, 1/2 TL Zimt, 1/2 TL Curry, 1/4 TL Cumin (Kreuzkümmel), 1/2 TL Senfpulver, 1 TL Knoblauch, 3 TL Zwiebelpulver, Priese Muskat, 2 TL Worchester, 5 TL Sojasauce, 3 EL brauner Zucker, 5 TL scharfe Sauce.
Die Cola in einem Topf geben und langsam erhitzen, so das ca. 200 – 300 ml eingedickter Cola verbleiben. Ale zutaten zugeben, verrühren und abkühlen lassen. Wenn die Soße etwas mehr als handwarm ist umfüllen in eine leere Ketchupflasche. Kann als Soße und zum moppen eingesetzt werden. Ideal auch für Rippchen.

Pesto Dip

Lecker, leicht und schnell gemacht ist der Pesto Rosso Dip. Zutaten: 200 g Frischkäse, 100 g Pesto Rosso, 3 EL Natur-Joghurt, 2-3 Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer, Zucker, Kräuter. Alles verrühren und mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken. 2-3h im Kühlschrank tun dem Dip gut.

Asia Curry Dip

Nicht nur für Freunde der asia Küche, geeignet für Grillfleisch, Fisch und Gemüse. Zutaten: 1 Becher Saure Sahne, 5 EL Milch, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Curry, Paprikapulver, Chilipulver, 1 Curcuma, Saure Sahne mit Milch cremig rühren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und unter die Masse rühren. Den Dip mit Curry, Paprika, Chili und Curcuma abschmecken.

Rezept für scharfe Grillsouce mit Tobasco und Chilli

Etwas aufwändiger, dafür aber in Gläsern bis zu 3 Monate haltbar. Zutaten: 200 g Tomatenmark, 150 g Tomatenketchup, 50 g scharfer Senf, , 250 g Honig, 5 TL Kräuter der Provence, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 EL, Essig, 1 EL Worchester, 4 Knoblauchzehen, ¼ Liter Öl, Chiliflocken, Tobasco. Öl, Ketchup und Tomatenmark in einen Topf geben und leicht erhitzen. den Honig und die anderen Zutaten hinzugeben. Die Chiliflocken nach belieben, anschließend passieren.

1 Gedanke zu “Rezepte: Grillsoucen und Dips selbst gemacht

  1. BITTE NIEMALS Diät-Getränke erhitzen denn da ist mit Sicherheit Aspartam drin und dieses erhitzt über 40°C zu wesentlich giftigerem Zeug zerfällt und ihr damit eure Gesundheit auf´s Spiel setzt.

Schreibe einen Kommentar